Gemeinschaftsgrundschule Lörick, Düsseldorf

DAS SIND WIR •GEMEINSAM SIND WIR STARK •DAS IST UNS WICHTIG •SO LERNEN WIR

Unsere Mensa

Unser Mittagessen findet in der Mensa statt. In der Zeit zwischen 11:55 Uhr und 14:05 haben ca. 80 Kinder die Möglichkeit, in Etappen mit ihrer Gruppenleitung das Mittagessen einzunehmen. Jeweils zwei bis drei Erzieher/innen kümmern sich während der gesamten Essenszeit um die Kinder und begleiten das gemeinsame Mittagessen.

Die Kinder sitzen an 6er Gruppentischen. Uns ist es wichtig, dass sich die Kinder auch in der Mensa selbständig um die Ordnung "ihres" Tisches kümmern. Das heißt, sie müssen untereinander absprechen, wer welche Aufgabe übernimmt. Auch beim Mittagessen achten wir auf einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander. Erst wenn die gesamte Tischgemeinschaft fertig ist mit dem Essen, Abräumen, Wischen und neu Eindecken, können die Kinder zum Freispiel oder Unterricht (GTK) zurückkehren.

Das Mittagessen

Unser Essen wird einmal in der Woche von "Apetito" tiefgefroren geliefert. (Cook & Freeze)

Wir sind sehr darauf bedacht, einen ausgewogenen und gesunden Speiseplan für die Kinder zu gestalten. So achten wir darauf, dass es zu jeder Speise eine gesunde Komponente gibt, sei es beim Nachtisch oder bei der Hauptspeise. Mindestens einmal die Woche bieten wir den Kindern frischen Salat an. Auch vegetarische Menüs kann man auf unserem Speiseplan finden.

Diese Gerichte werden täglich für die Kinder in den sogenannten Konvektomaten frisch zubereitet. Außerdem gibt es mind. dreimal in der Woche Obst am Nachmittag. Süßen Nachtisch wie Pudding, Muffins, Eis oder ähnliches bekommen die Kinder einmal in der Woche. Fast Food Gerichte, wie Pommes, Currywurst und süßes Mittagessen wie Milchreis oder Kaiserschmarrn, gibt es nur alle 2 Wochen im Wechsel. Zu den süßen Gerichten, die nicht alle Kinder gerne mögen, gibt es immer alternativ eine Suppe. Sollten Kinder Allergien (z.B Laktoseintoleranz etc.) haben, besteht die Möglichkeit, dieses bei Apetito anzugeben, so dass diese Kinder separates Essen erhalten.

Aktuelle Situation: Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen essen die Kinder nur noch im festen Gruppenverband zusammen. Die Mensa wurde daher in zwei Bereiche geteilt und eine zusätzliche kleine Mensa, in der eine Gruppe Platz findet, wurde eingerichtet. Nur so können alle Kinder wie gewohnt vor der Lernzeit zu Mittag essen.

Vor dem Betreten der Mensa waschen sich alle Kinder die Hände, außerdem betritt jede Gruppe die Mensa durch einen separaten Eingang. Die Kinder decken die Tische nicht mehr selbst ein. Um ausreichend Abstand untereinander zu haben, sitzen die Kinder nur zu viert (nicht zu sechst) an einem Tisch.

Die Mitarbeiter verteilen das Essen mit Mund-Nasen-Schutz sowie Einweghandschuhen. Obst und Rohkost nehmen sich die Kinder nicht mehr selbst, sondern bekommen sie mit einer Zange angereicht.  

Der Speiseplan

Unser Speiseplan wechselt wöchentlich, Sie finden den aktuellen Plan hier:

Speiseplan 05.10.-09.10.

Speiseplan 12.10.-16.10. (während der OGS-Ferienbetreuung)